6 Fragen an … unsere Dozentin Ruth von Gostomski

Ruth von Gostomski ist Künstlerin, TV-Bastel-Expertin - und zu unserer großen Freude auch Dozentin bei Lona Misa. Im Interview verrät uns Ruth spannende Details zu einem ihrer Lieblings-Kreativthemen - der Encaustic.

Liebe Ruth, magst du uns ein bisschen etwas von dir erzählen? Wer bist du und was machst du?
 

Ruth von Gostomski, Dozentin bei Lona Misa

Mein Name ist Ruth von Gostomski, geboren am 17.12.1956, verheiratet, wohnhaft im Norden von München.

Als Künstlerin, VHS-Dozentin, TV-Bastel-Expertin (Teleshopping) konnte ich bereits vielen Menschen die Freude an Kreativität weitergeben.

Als Gesundheitsberaterin und Kursleiterin für autogenes Training integriere ich zur Entspannung das meditative und intuitive Malen.

Du bietest bei Lona Misa einen spannenden Encaustic Kurs an. Für diejenigen, die damit noch nicht so vertraut sind - was genau ist denn Encaustic? 
 

Die Enkaustik ist eine der ältesten Maltechniken überhaupt. Ihre Geschichte beginnt in der Antike im 4. Jahrhundert vor Christus. Den Namen, der so viel wie "mit Feuer eingebrannt" bedeutet, bekam sie aus dem Griechischen. 

Ursprünglich wurde das mit Pigmenten verschmolzene Wachs mit einem heißen Spachtel (Cauteria) auf Holz-und Elfenbeintafeln aufgetragen. Sie klingen geheimnisvoll, die alten Rezepturen, nach denen das Sagen umwobene punische Wachs im Einklang mit der Sonne, dem Mond und den Gestirnen in Meerwasser gekocht wurde.

Da die Anwendung der Enkaustik mit damaligen Geräten zu aufwändig war, wich sie den neuen Maltechniken und geriet für fast 1000 Jahre in Vergessenheit. Zu einer Renaissance kam es durch die Ausgrabungen in Pompeji, wo man auf diese besondere Maltechnik mit der Grundsubstanz des Bienenwachses wieder aufmerksam wurde. Es entstanden enkaustische Schulen und experimentelle Zirkel. 

Encaustic Malerei

Heute ist die ehemals ungelenke Cauteria durch ein handliches Maleisen ersetzt. Mit ihm kann man schnell und unkompliziert in die Welt der leuchtenden Wachsfarben eintauchen. Heißflüssig auf einen Malgrund aufgetragen, rufen diese einen geradezu täuschend echten Eindruck von Natürlichkeit hervor. Niemals vergilben enkaustische Farben oder dunkeln nach, nie bekommen sie Schwundrisse. 

Kunstwerke für die Ewigkeit!

Das klingt spannend! Welches Material braucht man denn für die Encaustic?
 

Das wichtigste Werkzeug ist das Maleisen (sieht aus wie ein kleines Bügeleisen), hochwertiges Enkaustik-Wachs (in Form von Stiften oder Blöcken) und als Malgrund das Enkaustikpapier (es hat eine besondere Beschichtung). 

Maleisen Enkaustik

Grundsätzlich kann Enkaustik auf nahezu jedem Untergrund gemalt werden. 

Weitere Werkzeuge sind: Enkaustik Pen mit verschiedenen Aufsätzen, Malplatte, Spachtel, Schaber, Schwämme, Pinsel, usw.

Dann kann man ja mit relativ wenig Material schon loslegen! Welche Tipps kannst du Anfängern geben?
 

Mit kleinen Werken beginnen und sich überraschen lassen über die tollen Farbverläufe.
Da es keinerlei künstlerische Fähigkeiten bedarf, um individuelle, schöne Ergebnisse zu erzielen, einfach loslegen, testen und Spaß haben! Jeder hat ein tolles Ergebnis !

Enkaustik lernen

Wie bist du zu dieser Technik gekommen? 
 

Ich habe die Enkaustik im Jahre 1997 bei einer Künstlerin kennen gelernt und sie für mich ausgearbeitet, da sie unendlich viele Möglichkeiten bietet. Zunächst nur als Karten, später auf Leinwand, auf Holzplatten und anderen Untergründen.

Wir freuen uns sehr, dass du bei Lona Misa deinen Encaustic Kurs anbietest und damit so viele Menschen inspirierst! Was gefällt dir denn besonders gut bei Lona Misa?
 

Lona Misa gefällt mir besonders gut, da es eine Plattform ist, die gut verständlich und einfach im Handling ist. Das Team steht mit Rat zur Seite und die persönliche Betreuung macht Spaß.

Vielen lieben Dank, Ruth, für das Interview und deine interessanten Tipps und Infos zur Encaustic!

Wenn du in Ruths Kurs Encaustic für Anfänger hineinschnuppern möchtest, dann klicke einfach hier auf das Bild und sieh dir das Vorstellungsvideo an!

Encaustic für Anfänger