Nutzungsbedingungen

Stand: Mai 2018

1. Einführung & Geltung

Diese Nutzungsbedingungen sind bindend für Sie, das von Ihnen vertretene Unternehmen sowie das Unternehmen, das Sie registriert hat (zusammenfassend: „Sie“ oder „Kunde“). Sie regeln die Nutzung der Online-Plattform www.lonamisa.de, die hier angebotenen Kurse, Leistungen, Angebote und Anwendungen (zusammenfassend: „Dienste“) von Lona Misa sowie alle über Lona Misa geschlossenen Verträge zwischen der Happy Creative Media GmbH, Heilbronner Straße 47, 74211 Leingarten, Deutschland (nachfolgend bezeichnet als „wir“ oder „Lona Misa“) und Ihnen als unseren Kunden (nachfolgend: Kunden, Teilnehmer ) oder Dozenten ausschließlich.

Durch die Nutzung eines unserer Dienste stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen im Gesamten zu und erkennen diese als verbindlich für Sie an. Lona Misa erbringt alle nachfolgend beschriebenen Leistungen ausschließlich auf Basis dieser Nutzungsbedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen gelten nicht. Sie werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn Lona Misa ihrer Geltung nicht ausdrücklich widerspricht.

2. Weitere Bedingungen

Alle persönlichen Informationen, welche in Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste übermittelt werden, unterliegen unseren Datenschutzbestimmungen.

2a. Vertragsschluss

Die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen, sind folgendermaßen:

Der Kunde erhält über die Startseite bzw. über Kategorieseiten oder Links die verschiedenen Kursangebote als Vorschau angezeigt. Er klickt auf eines der Kursangebote und landet auf der Kursdetailseite. Auf der Kursdetailseite befinden sich nähere Informationen zum Kurs (Preis, Beschreibung, ein erstes zugängliches Video etc.). Über den Klick auf den Button "Kurs kaufen" landet der Kurs im Warenkorb. Hier kann der Kunde überprüfen, ob alle Angaben korrekt sind. Ein Kauf ist nur als registrierter Kunde möglich. Mit der Registrierung gibt der User seine persönlichen Daten an (Name, Anschrift, Email) sowie ein selbst gewähltes Passwort.

Auf der Warenkorbseite kann der Kunde auf "Kostenpflichtig bestellen" klicken. Mit Klick auf diesen Button wird ein verbindliches Angebot abgegeben.

Die Annahme des Angebots wird durch Lona Misa dadurch erklärt, dass der Kurs von Lona Misa freigeschaltet und damit dem Kunden zugänglich gemacht wird.

Der Vertragstext wird nicht gespeichert. Zum Vertragsschluss steht derzeit die deutsche Sprache zur Verfügung. Besonderen Verhaltenskodexes unterliegt Lona Misa nicht.

3. Allgemeines / Leistungen

Dozenten stellen auf www.lonamisa.de eigene Online-Kurse auf der Website ein. Wir verkaufen diese in eigenem Namen und auf eigene Rechnung an unsere Kunden weiter. Wir stellen für die Online-Kurse die Kursinfrastruktur bereit, übernehmen das Hosting von Kursen und Begleitmaterialien und erfassen das Feedback von den Teilnehmern.

Der Kunde hat die Möglichkeit, über die Online-Plattform www.lonamisa.de unterschiedliche Online-Kurse zu kaufen. Diese bestehen aus ein oder mehreren Video-Lektionen sowie teilweise (je nach Kurs optionalen) Begleitmaterialien in Form von PDF-Dateien zum Download. Der Umfang eines Kurses ist auf der jeweiligen Kurs-Angebotsseite ersichtlich. Auf die Kursinhalte erhält der Teilnehmer nach dem Kauf eines Kurses und vollständiger Bezahlung über die Online-Plattform Zugriff. Die Kursinhalte bleiben dem Kunden erhalten, solange sein Kundenaccount bei Lona Misa sowie die Plattform besteht.

Der Kunde hat Lona Misa von der Haftung sowie von allen Forderungen und Kosten freizustellen, die durch die Verletzung von Schutzrechten Dritter durch den Kunde entstehen.

4. Verfügbarkeit von Lona Misa

1. Aus technischen Gründen (z. B. zu Wartungszwecken) kann es vorkommen, dass Lona Misa zeitlich und/oder inhaltlich nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden kann. Dies gilt insbesondere, wenn Störungen vorliegen, die außerhalb der Betriebssphäre von Lona Misa liegen. Eine jederzeitige Verfügbarkeit des Portals ist daher von Lona Misa nicht geschuldet. Die Parteien sind sich außerdem darüber einig, dass die Datenkommunikation über das Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden kann.

2. Der Kunde ist gehalten, wichtige Informationen, die er im Rahmen der Plattform Lona Misa hinterlegt oder gespeichert hat, anderweitig zu sichern, da die ständige Abrufbarkeit dieser Informationen über Lona Misa nicht gewährleistet werden kann.

4a. Kosten & Bezahlung

Lona Misa bietet dem Kunden unterschiedliche Zahlungsmethoden an. Diese werden aktuell über den Anbieter PayPal im Zuge des „Paypal Plus“-Modells abgewickelt und umfassen die Zahlungsmethoden:

  • Paypal,
  • Kreditkartenzahlung oder
  • elektronisches Lastschriftverfahren.

Die Höhe der zu leistenden Zahlungen richtet sich nach dem gekauften Kurs. Die Preise und der vereinbarte Zahlungszeitraum sind immer eindeutig auf unserem Bestellformular aufgeführt. Mit Auswahl eines Bezahlweges erkennt der Kunde die Bedingungen des Zahlungsdienstleisters an und erteilt uns eine Einzugsermächtigung für den jeweils verwendeten Bezahlungsweg.

Wenn Sie sich für den Zugriff auf Dienste und die Nutzung von Diensten entscheiden, bei denen eine Gebühr zu entrichten ist, stimmen Sie zu, die Zahlung zu tätigen, und Sie haften für die Zahlung der betreffenden Gebühr sowie aller bei einem solchen Zugriff oder einer solchen Nutzung anfallenden Steuern. Wenn Sie zum Bezahlen solcher Gebühren Kreditkarteninformation übermitteln, erklären Sie damit, dass Sie berechtigt sind, diese Information anzugeben und dadurch Lona Misa zu ermächtigen, Ihre Kreditkarte regelmäßig zu belasten, um die ausstehenden Gebühren bei Fälligkeit zu bezahlen.

Sollte Ihre Zahlungsmethode fehlschlagen, sind wir berechtigt, Ihren Zugang zu den Diensten zu sperren, bis alle Beträge entrichtet wurden, die Sie Lona Misa schulden.

Für alle Dienstleistungs-, Telefon-, Datenkosten und/oder sonstige Gebühren und Kosten, die mit Ihrem Zugriff auf die Dienste und Ihrer Nutzung der Dienste in Verbindung stehen, sind ausschließlich Sie verantwortlich, auch für die Anschaffung und Aufrechterhaltung der gesamten Telefon-, Computer-Hardware, und sonstiger Ausstattung, welche für diesen Zugang und diese Nutzung erforderlich ist.

5. Stornierung von Kursen

Sie haben als Teilnehmer – neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht, das unberührt bleibt - das Recht, gekaufte Kurse innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum zu stornieren und damit Ihren Kauf zu widerrufen. Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, senden Sie uns bitte eine entsprechende E-Mail an info@lonamisa.de . Ihr Kauf wird dann von Lona Misa rückabgewickelt und wir erstatten Ihnen den Kaufpreis.

6. Geltung & Aktualisierung dieser Nutzungsbedingungen

Lona Misa kann die Dienste jederzeit ändern oder deren Verfügbarkeit einstellen. Der Online-Zugriff auf erworbene Kurse bleibt bestehen.

Ihre gesamte Nutzung sowie alle sonstigen Aktivitäten in Verbindung mit den Diensten müssen geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen, dies gilt insbesondere für Gesetze zum Urheberrecht und sonstiger Nutzung von geistigem Eigentum, zum Datenschutz und zum Schutz persönlicher Daten. Darüber hinaus ist der Zugriff auf unsere Dienste aus Regionen untersagt, in denen ihre Inhalte gesetzwidrig sind. Sie tun dies auf eigene Initiative und haften für die Einhaltung sämtlicher örtlichen Gesetze und Vorschriften, insbesondere für die Gesetze und Vorschriften zu Internet, Daten, E-Mail-Verkehr und Datenschutz.

7. Besondere Verpflichtungen der Teilnehmer

Als Teilnehmer erklären Sie, dass für Sie Folgendes zutrifft:

  1. Sie haben die Preisinformation (siehe den Abschnitt über Preise unten) gelesen, verstanden und sich damit einverstanden erklärt, bevor Sie die Dienste verwenden oder sich als Kunde registrieren und einen Kurs kaufen.
  2. Sie sind über 18 Jahre alt; andernfalls dürfen Sie die Dienste nur unter Einbeziehung und Aufsicht sowie mit Zustimmung der Eltern oder der gesetzlichen Vertreter verwenden. Kinder unter 13 Jahren dürfen sich weder für ein Konto registrieren noch sich für einen Kurs anmelden bzw. diesen als Kunde kaufen.
  3. Sie werden keine unangemessenen, beleidigenden, rassistischen, aufhetzenden, sexistischen, pornografischen, falschen, irreführenden, fehlerhaften, rechtsverletzenden, diffamierenden oder verleumderischen Inhalte oder Informationen veröffentlichen.
  4. Sie werden die Unternehmensinhalte, die Dienste oder Kurse sowie übermittelte Inhalte nicht vervielfältigen, verteilen, öffentlich anzeigen, öffentlich aufführen, der Öffentlichkeit mitteilen oder abgeleitete Werke davon erstellen, soweit dies nicht durch die vorliegenden Bedingungen bzw. durch den zuständigen Dozenten gestattet wird.
  5. Sie dürfen nicht die Identität einer anderen Person vortäuschen oder sich unbefugt Zugriff auf das Konto einer anderen Person verschaffen.
  6. Sie werden gegenüber einem Dozenten keine persönlichen Informationen offenlegen oder andernfalls die Verantwortung für die Kontrolle darüber übernehmen, wie Ihre persönliche Informationen offengelegt oder verwendet werden, unter anderem angemessene Maßnahmen zum Schutz dieser Informationen ergreifen.

Die Teilnehmer verstehen und stimmen zu, dass Dozenten, von denen sie Kurse erworben haben, ihre Konten bei Lona Misa kündigen und ihre Aktivitäten einstellen können. Lona Misa garantiert Teilnehmern nicht die Verfügbarkeit von Dozenten.

8. Registrierung

Um bestimmte Dienste nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren, ein Konto anlegen und ein Passwort festlegen. Bei Ihrer Registrierung helfen uns die von Ihnen während des Registrierungsprozesses übermittelten Informationen beim Anbieten von Inhalten, beim Erbringen von Kundendienstleistungen sowie bei der Abwicklung der Netzwerkverwaltung und anderer Dienstleistungen. Sie sind allein dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihres Kontos, Ihres Nutzernamens und Ihres Passworts (zusammengefasst „Konto“) zu wahren; zudem tragen Sie die Verantwortung für alle Aktivitäten, die mit Ihrem bzw. unter Ihrem Konto ausgeführt werden.

Sie sichern zu, dass Ihre Kontoinformationen jederzeit korrekt sind. Sie müssen uns

(a) unverzüglich über jegliche unbefugte Verwendung Ihres Kontos sowie alle sonstigen Sicherheitsverstöße benachrichtigen, sobald Ihnen solche bekanntwerden, und

(b) sicherstellen, dass Sie sich nach jeder Nutzung der Dienste von Ihrem Konto abmelden.

Sie dürfen Ihr Konto nicht an andere Personen abtreten, und Sie dürfen in keinem Fall das Konto einer anderen Person nutzen. Für den Fall, dass Sie eine andere Person, inklusive Minderjährigen, zur Nutzung Ihres Kontos ermächtigt oder registriert haben, sind Sie uneingeschränkt verantwortlich für

(i) das Online-Verhalten dieser Teilnehmer,

(ii) die Kontrolle des Zugriffs auf die Dienste und die Nutzung der Dienste durch die betreffenden Teilnehmer und

(iii) die Konsequenzen eines Missbrauchs.

9. Inhalte, Lizenzen und Genehmigungen

Unter den Begriff „Inhalt“ fallen sämtliche Software-Produkte, Technologien, Designs, Materialien, Informationen, Mitteilungen, Texte, Grafiken, Links, elektronische Kunst, Animationen, Illustrationen, Kunstwerke, Audiodateien, Videodateien, Fotos, Bilder, Bewertungen, Ideen und andere Daten oder urheberrechtlich geschütztes Material oder Inhalt, einschließlich der jeweiligen Auswahl und des jeweiligen Arrangements.

Wenn Lona Misa Ihnen Inhalte in Zusammenhang mit den Diensten zur Verfügung stellt, u. a. die Software, die Produkte und die Website, handelt es sich um „Unternehmensinhalt“. Durch einen Nutzer in die Dienste hochgeladene, übertragene oder veröffentlichte Inhalte sind „übermittelte Inhalte“. Der Inhalt bleibt geistiges Eigentum der natürlichen oder juristischen Person, die ihn bereitstellt (bzw. deren Partner und/oder Drittparteien und -anbietern) und wird uneingeschränkt durch Urheberrechtsgesetze und Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt.

Lona Misa gewährt hiermit Ihnen (als Nutzer) eine, nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz für den Zugriff auf übermittelte Inhalte und Unternehmensinhalte sowie deren Nutzung, für welche Sie alle erforderlichen Gebühren entrichtet haben, ausschließlich für Ihre persönlichen, Bildungszwecke über die Dienste entsprechend diesen Bedingungen sowie ggf. bestehenden Einschränkungen, die mit bestimmten Kursen oder Diensten verbunden sein können. Alle anderen Verwendungszwecke sind ausdrücklich untersagt, sofern keine ausdrückliche schriftliche Genehmigung von uns vorliegt. Eine Weitergabe oder Veränderung des Kurses oder eine Weitergabe Ihrer Zugangsdaten ist nicht gestattet.

Es ist Ihnen untersagt, übermittelte Inhalte oder Unternehmensinhalte zu vervielfältigen, weiterzuleiten, zu übermitteln, abzutreten, zu verkaufen, zu übertragen, zu vermieten, zu teilen, zu verleihen, zu modifizieren, zu adaptieren, zu bearbeiten, davon abgeleitete Werke zu erstellen, per Lizenz zu vergeben oder anderweitig weiterzugeben oder zu nutzen, ohne dass wir Ihnen dafür ausdrücklich eine Erlaubnis erteilen.

Für übermittelte Inhalte und Unternehmensinhalte wird Ihnen eine Lizenz gewährt, und sie werden nicht an Sie verkauft.

Lona Misa respektiert alle Urheber- und Datenschutzgesetze, Gesetze zum Schutz gegen Verleumdung und sonstige Gesetze, die sich auf Inhalte und Informationen beziehen und toleriert keine Verstöße gegen diese Gesetze.

Für die Inhalte der Kurse ist auch der Dozent verantwortlich, der diese erstellt hat. Bewertungen, Anleitungen oder Aussagen in Inhalten bedeuten nicht, dass Lona Misa diese befürwortet oder zusichert, dass diese keine Urheber- Datenschutz- oder sonstige Rechte verletzen, sich für einen bestimmten Zweck eignen und dafür korrekt und hilfreich sind.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass von Ihnen übermittelte Inhalte gegen geltendes Recht oder Vorschriften verstoßen, fehlerhaft sind oder eine Gefahr für Dritte darstellen, sollten Sie diese umgehend an uns melden.

10. Haftung

a) In allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung leistet Lona Misa Schadensersatz ausschließlich nach Maßgabe folgender Grenzen:

(1) Die Haftung ist auf Euro 10.000 pro Schadensfall begrenzt, insgesamt auf höchstens Euro 25.000. aus diesem Vertrag, für Vermögensschäden höchstens bis zu 10% des Gesamtpreises des Vertrages. Die Haftung für Vermögensschäden ist insgesamt auf Euro 25.000 für diesen Vertrag begrenzt.

(2) Darüber hinaus, soweit Lona Misa gegen die eingetretenen Schäden versichert ist, im Rahmen der Versicherungsdeckung und aufschiebend bedingt durch die Versicherungszahlung.

(3) Ersatz für indirekte Schäden und Folgeschäden leistet Lona Misa nicht.

(4) Für entgangenen Gewinn haftet Lona Misa nicht.

(5) Ansprüche wegen fahrlässig unterlassener Nichtaufklärung über negative Sacheigenschaften der Produkte sind, soweit dadurch kein Sachmangel begründet wird, ausgeschlossen, es sei denn, Lona Misa hat zusätzlich eine ausdrückliche Beratung des Kunden übernommen.

(6) Die Haftung durch Lona Misa für den Verlust von Daten wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre.

b) Die Haftungsbegrenzungen gem. a) gelten nicht bei der Haftung bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, außerdem bei Fehlen einer Beschaffenheit, für die Lona Misa eine Garantie übernommen hat. Die Haftungsgrenzen gemäß a) gelten nicht für die Haftung wegen Verletzung wesentlicher Pflichten, deren Einhaltung die Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Vertragspartner vertrauen kann.

c) Lona Misa bleibt der Einwand des Mitverschuldens unbenommen.

 

Leingarten, 14. Mai 2018